Philosophie

Jeder Patient ist individuell und hat seine eigene Geschichte. Dementsprechend vielfältig können die Herangehensweisen an ein psychisches wie physisches Leiden sein. In unserer Praxis verbinden wir die verschiedenen Sichtweisen aus Ost und West und sprechen mit unseren Therapiemethoden sowohl Körper als auch Geist an.

Emotionale Prozesse finden stets Ausdruck in körperlichen Reaktionen und unterliegen einem ständigen Wandel. Kann man die Emotion unmittelbar wahrnehmen und ihr vertrauen, dient sie der Befriedigung der menschlichen Grundbedürfnisse nach Bindung, Kontrolle, Selbstwerterhöhung und Freude. Diese Grundbedürfnisse sind in unserem genetischen Code verankert und haben direkten Einfluss auf unser Wohlbefinden. Durch die Anforderungen unserer Umwelt können jedoch pathologische Stress- und Emotionsverarbeitungsmuster entstehen, die psychische und somatische Erkrankungen nicht nur begünstigen, sondern auch aufrechterhalten. Dies hat zur Folge, dass unsere Grundbedürfnisse vernachlässigt werden, was unser Wohlbefinden beeinträchtigt.

Durch Klärung der Krankheitsentwicklung und der Aufarbeitung biographischer Ereignisse im Rahmen der Therapie wird die Wahrnehmung von pathologischen Verarbeitungsmustern geschärft und diese der Problembewältigung zugänglich gemacht. In der Chinesischen Medizin geht man davon aus, dass sich Emotionen auf den Körper auswirken können und umgekehrt, körperliche Disharmonien einen Einfluss auf die Psyche haben. Daher lassen sich bei dieser Methode psychosomatische Erkrankungen über den Körper behandeln, was die Selbstheilungskräfte aktiviert. Jede neu aufsteigende Emotion und jedes körperliche Symptom kann zu einem wertvollen Wegweiser werden. Dank unserem fächerübergreifenden Angebot aus Psychotherapie und Körpertherapien wie Akupunktur, Shiatsu und Craniosacral Touch-Therapie, stehen wir Ihnen zur Seite, um die verschiedenen Wegweiser richtig zu deuten.

 

Newleaves Gemeinschaftspraxis

Zeltweg 25

8032 Zürich

contact@newleaves.ch